FC Issing – FC Penzing II 4:0 (0:0)
16. Spieltag, 27.09.2020
Issing landete einen ungefährdeten Sieg gegen die Penzinger Reserve.
Der Gastgeber benötigte nur sieben Minuten um das Spiel zu entscheiden. Konnte man in der 1. Hälfte noch einigermaßen mit den Gastgebern mithalten als diese zu umständlich im Spielaufbau hantierten, brachten acht schläfrige Minuten Penzing entscheidendet auf die Verliererstrasse. Penzing öffnete daraufhin seine Abwehr und hatte dabei Glück, dass die Gastgeber noch einige hochkarätige Gelegenheiten liegen ließen.
Penzing spielte mit:
Leszczynski Angelo, Leitner Bernhard, Hasche Michael (56. Schäffler Maximilian), Keberle Michael, Mayr Manuel, Herl Fabian (46. Düringer Sebastian), Kerner Noah, Rief Markus, Abenthum Tim (46. Kohlhund Simon), Schulz Moritz (22. Schaffrath Noah), Geisler Valentin (22. Kassab Amar).
Issing spielte mit:
Kabrhel Matthias, Bellinghausen Kevin, Koch Johannes, Grabmeier Lukas (84. März Kevin), Weichert Dustin, Arnold Sebastian, Kiefl Robert, Erdt Johannes (68. Schwazwalder A.), Vief Tobias (90. Zach Bernhard), Schroetter B., Sippel Philipp.
Tore:
1:0 Arnold (52.)
2:0 Erdt (56.) Foulelfmeter
3:0 Arnold (59.)
4:0 Kiefl (74.)
Gelbe Karte:
Leitner, Rief, Geisler, Schäffler, Schaffrath  (Penzing)
Koch, Schroetter (Issing)
Zuschauer:
55
Schiedsrichter:
Georg Schwaller (Weilheim)