Der FC Penzing spielte mit: Dennis, Andi, Franz, Jürgen, Friedl, Jens, Michi R., Basti, Timo, Ulf, Peter W., Dan, Kandzi, Patti0

Enttäuschender Auftritt der Penzinger AH !

Bei hochsommerlichen Temperaturen konnte sich zwar der FC Penzing mit 3 : 1 durchsetzen. Aber aufgrund der Tatsache, dass man eine der jüngsten Mannsachaften der letzten Jahre auf´s Feld schickte und dazu noch super aufgestellt, war die Leistung nicht überzeugend. Von Anfang an tat man sich äusserst schwer und man hatte leider das Gefühl, die Spieler nehmen den Gegner auf die leichte Schulter. Nach viel Gewürge erzielte dann Patti aus dem Gewühl heraus den Führungstreffer. Da nach vorn nicht richtig was zusammen ging, erzielte dann Jengen mit der ersten und bis dato einzigen Chance den Ausgleich. Auch nach der Pause kam nicht so richtig Schwung in die Penzinger Aktionen und so mußte ein Elfmeter – sicher verwandelt durch Jürgen – zur erneuten Führung herhalten. Das dann eigentlich entscheidende 3 : 1 war auch das schönste Tor des Tages, welches Dan mit einem Seitfallzieher erzielte. Respekt Herr Kössel !!! Danach wollten die einen nicht mehr und die anderen konnten nicht mehr (geschuldet den Temparaturen). Und so hatte der sehr entspannt leitende Schiedsrichter ein Einsehen und pfiff pünklich ein sehr sehr faires Spiel ab.

Weiter geht es dann nach der Sommerpause am Freitag, den 13.09. mit dem Heimspiel gegen den SV Mering.