FC Penzing II – TSV Finning 0:1 (0:0)
16. Spieltag, 24.03.2019.

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung von der Reserve von FC Penzing und dem TSV Finning, die mit 0:1 endete. Luft nach oben hatte der TSV Finning dabei jedoch schon noch. Im Hinspiel hatte der Gast die Oberhand behalten und einen 5:0-Erfolg davongetragen.
Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Auf ein Tor warteten die Zuschauer noch bis zur 60. Minute, als Christoph Eichenseer zum 1:0 für den TSV Finning traf. Schließlich strich die Elf von Trainer Hermann Aßfalg die Optimalausbeute gegen FC Penzing II ein.
Trotz der Niederlage fiel FC Penzing II in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz zehn. Der Heimmannschaft klebt das Pech weiter an den Füßen. Die Niederlage gegen den TSV Finning war bereits die vierte am Stück in der Liga. FC Penzing II kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf neun summiert. Ansonsten stehen noch vier Siege und drei Unentschieden in der Bilanz.
Die drei ergatterten Zähler geben den Aufstiegshoffnungen des TSV Finning weitere Nahrung. An dem Spitzenreiter gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst siebenmal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der 227 A-Klasse 7. Seit fünf Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den TSV Finning zu besiegen. Die Saison des TSV Finning verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der TSV Finning nun schon zwölf Siege und drei Remis auf dem Konto, während es erst eine Niederlage setzte. Nächster Prüfstein für FC Penzing II ist der FC Hofstetten auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). Der TSV Finning misst sich zur selben Zeit mit dem SV Reichling.
Penzing spielte mit:.
Schnappinger Marc, Antonitsch Felix (85. Schulz Moritz), Kassab Amar, Schäffler Maximilian, Leitner Bernhard, Mayr Manuel, Keberle Michael, Kerner Noah, Schmalfuss Oliver (36. Rief Markus), Düringer Sebastian, Abenthum Tim.
Finning spielte mit:
Bleicher Uli, Boos Martin, Bleicher Michael, Tichy Merlin, Mayr Markus, Borowski Florian, Kaindl Johannes, Degle Maximilian (83. Eichenseer Julian), Eichenseer Christoph, Steber Mathias (78. Jung Thomas), Geier Tobias.
Tore:
0:1 Eichenseer Chr. (60.)
Gelbe Karte:
Mayr (Penzing)
Fehlanzeige (Finning)
Zuschauer:
80
Schiedsrichter:
Buhl Thomas (Fuchstal)