FC Penzing III  –  FC Hofstetten II  2:2 (0:2)
4. Spieltag, 01.09.2018.

FC Penzing III und die Zweitvertretung von FC Hofstetten lieferten sich ein spannendes Spiel, das 2:2 endete. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.
Die Formation des letzten Spiels stellte FC Hofstetten II diesmal auf drei Positionen um. Für Kohlhund, Zanoni und Steger spielten Herdlitschka, Vosteen und Echter. Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 30 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Roman Nieberle war es, der in der dritten Minute zur Stelle war. In der 25. Minute brachte Philipp Schnabel das Netz für FC Hofstetten II zum Zappeln. Nach nur 26 Minuten verließ Maximilian Bücherl vom Gast das Feld, Lukas Bosch kam in die Partie. Weitere Tore gab es bis zum Pausenpfiff nicht und so ging es mit der Führung der Mannschaft von Michael Echter in die Kabine. In der Halbzeit nahm FC Hofstetten II gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Niclas Kohlhund und Christian Pfetterle für Nieberle und Bosch auf dem Platz. Das 1:2 von FC Penzing III bejubelte Felix Antonitsch (51.). In der 62. Minute gelang der Heimmannschaft, was zur Pause in weiter Ferne war: der Ausgleichstreffer durch Philip Gabriel. In der 76. Minute stellte die Elf von Coach Pierre Morell personell um: Per Doppelwechsel kamen Michael Wurmser und Matthias Peischer auf den Platz und ersetzten Jonas Thoma und Pierre Morell. Mit dem Schlusspfiff beendete Schiedsrichter Hansjürgen Rinske den schwachen zweiten Durchgang von FC Hofstetten II, in dem FC Penzing III sich ein Unentschieden erkämpft hatte.
FC Penzing III bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz neun.
Durch den Teilerfolg verbessert sich FC Hofstetten II im Klassement auf Platz fünf. Drei Spiele und noch kein Sieg: FC Hofstetten II wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. In zwei Wochen trifft FC Penzing III auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 15.09.2018 die Reserve von SG Stoffen/Lengenfeld auf eigener Anlage begrüßt. Am Sonntag empfängt FC Hofstetten II FSV Eching a. A. II.
Penzing III spielte mit:
Geisler Luis, Antonitsch Felix, Thoma Jonas (76. Wurmser Michael), Kohlhund Simon, Joos Michael, Killer Simon, Willig Stefan (69. Willig Andreas), Killer Christoph, Paulus Wolfgang, Gabriel Philipp, Morell Pierre (76. Peischer Matthias).
FC Hofstetten II spielte mit:
Echter Daniel, Vosteen Patrick, Kübler Marius, Volz Michael, Dietmair Maximilian, Schnabel Philipp, Echter Patrick, Muggenthaler D., Bücherl Maximilian (26. Bosch Lukas), Bücherl Maximilian (46. Pfetterle Christian), Herdlitzschka Markus, Nieberle Roman (46. Kohlhund Niklas).
Tore:
0:1 Nieberle (3.)
0:2 Schnabel (25.)
2:1 Antonitsch (51.)
2:2 Gabriel (62.)
Gelbe Karte:
Fehlanzeige (Penzing)
Fehlanzeige (Hofstetten)
Zuschauer:
30
Schiedsrichter:
Hans Jürgen Rinske