FC Penzing III – TSV Oberalting 14:0 (8:0)
06. Spieltag, 23.10.2019, Nachholspiel
Penzig III landet höchsten Saisonsieg!
Mit einer 14:0 Klatsche wurde Oberalting wieder auf die Heimreise geschickt. Penzing III verbesserte sich mit diesem Sieg auf Platz 4 der Tabelle. Gegen völlig indisponierte Gäste mussten erst einmal 14 Tore geschossen werden. Penzing kam der Umstand zu Gute, das bereits in den ersten fünf Minuten das Spiel praktisch entschieden war und sich die Gäste frühzeitig aufgaben. Sie wehrten sich auch kaum, um dieses Debakel zu verhindern.
Penzing III spielte mit:
Beschorner Florian, Kassab Amar (29. Weber Marcus), Willig Andreas, Paulus Wolfgang (46. Röhling Ralf), Ringle Dominik, Killer Christoph, Jung Kevin, Shaljanui Liridon, Schulz Moritz, Killer Simon (73. Auer Simon), Joos Michael.
Oberalting II spielte mit:
Rimmele Kevin, Jafari Jahia, Thempfli Peter, Knorr Vincent, Kempf Thomas, Gasser David, Brown Sam, Fromme Philipp, Thiam Birima, Eboigbe Godpower, Stanculovic Toran.
Tore:
Schulz Moritz 1:0, 3:0, 4:0, 11:0 (3., 11., 12., 68.)
Killer Simon 5:0, 7:0, 8:0, 12:0 (13., 30., 35., 70.)
Jung 2:0, 10:0 (5., 60.)
Joos 6:0, 9:0 (24., 51.)
Knor 13:0 (78.) Eigentor
Weber 14:0 (81.)
Gelbe Karte:
Fehlanzeige (Penzing)
Fehlanzeige (Oberalting)
Zuschauer:
10
Schiedsrichter:
Rinske Hansjürgen (Landsberg)