Dettenschwang II – FC Penzing III 3:4 (2:3)
23. Spieltag, 12.05.2019

Erfolgreich brachte FC Penzing III den Auswärtstermin bei der Zweitvertretung von FC Dettenschwang über die Bühne und gewann das Match mit 4:3. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Im Hinspiel hatte FC Dettenschwang II bei FC Penzing III triumphiert und einen 3:1-Sieg für sich beansprucht.
Gleich zu Spielbeginn sorgte Luis Geisler mit seinem Treffer für eine frühe Führung von FC Penzing III (6.). Bereits in der 14. Minute erhöhte Moritz Schulz den Vorsprung des Gastes. Für das 1:2 von FC Dettenschwang II zeichnete Andreas Gatzen verantwortlich (18.). Schulz schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (20.). Nach nur 24 Minuten verließ Peter Krautner von FC Dettenschwang II das Feld, Alexander Baur kam in die Partie. Das 2:3 der Heimmannschaft stellte Georg Simbürger für das Team von Trainer Bernhard Wegele sicher (34.). Zur Pause behielt FC Penzing III die Nase knapp vorn. In Durchgang zwei lief Andreas Koelbl anstelle von Stefan Wegele für FC Dettenschwang II auf. In der Halbzeitpause änderte Pierre Morell das Personal und brachte Jonas Thoma und Simon Killer mit einem Doppelwechsel für Andreas Willig und Christoph Killer auf den Platz. Mit dem Tor zum 4:2 steuerte Schulz bereits seinen dritten Treffer an diesem Tag bei (62.). Es folgte der Anschlusstreffer für FC Dettenschwang II – bereits der zweite für Gatzen. Nun stand es nur noch 3:4 (70.). Letzten Endes ging FC Penzing III im Duell mit FC Dettenschwang II als Sieger hervor.
FC Dettenschwang II klebt das Pech weiter an den Füßen. Die Niederlage gegen FC Penzing III war bereits die vierte am Stück in der Liga. Trotz der Niederlage belegt FC Dettenschwang II weiterhin den siebten Tabellenplatz.
FC Penzing III bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, zwei Unentschieden und zehn Pleiten. Nach vier sieglosen Spielen ist FC Penzing III wieder in der Erfolgsspur. Auf FC Penzing III passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste FC Penzing III bereits 42 Gegentreffer hinnehmen. FC Penzing III macht nach dem Erfolg in der Tabelle Boden gut und rangiert nun auf Position neun.
Penzing III spielte mit:
Beschorner Florian, Joos Michael, Willig Andreas (46. Thoma Jonas), Hartmann Michael, Kohlhund Simon, Killer Christoph (46. Killer Simon), Weber Marcus, Willig Stefan, Paulus Wolfgang, Schulz Moritz, Geisler Luis.
Dettenschwang II spielte mit:
Metz Martin, Kracher Michael, Wegele Stefan (46. Kölbl Andreas), Simbürger Georg, Schnitzler Matthias, Reichart Thorsten, Krautner Peter (24. Baur Alexander), Reichart Tobias, Dollinger Stefan, Gatzen Andreas, Matys Michael.
Tore:
0:1 Geisler (6.)
0:2 Schulz (14.)
1:2 Gatzen (18.)
1:3 Schulz (20)
2:3 Simbürger (34.)
2:4 Schulz (62.)
3:4 Gatzen (70.)
Gelbe Karte:
Joos, Weber (Penzing)
Simbürger (Dettenschwang)
Zuschauer:
4
Schiedsrichter:
Kaya Yalcin (Türkenfeld)