24. Spieltag, 15.04.18, 16:00 Uhr
FC Hertha München – FC Penzing 2:2 (1:2)
Vorsprung verspielt!
Penzing kommt nur zu einem 2:2
Auswärts tut sich der FC Penzing einfach schwer: Mit einem 2:2-Unentschieden kehrten die Bezirksliga-Fußballer von Herta München zurück. Dabei war die Mannschaft von Roland Krötz zwei Mal in Führung gegangen – und hatte noch in der Nachspielzeit die große Chance zum Siegtreffer. Aber es soll einfach nicht sein – es bleibt bei dem einen Punkt. Damit nicht genug, denn mit Maurus Adam verletzte sich ein weiterer Stammspieler, der wohl auch am Mittwoch beim Heimspiel gegen Berg ausfallen wird (Beginn 19.30 Uhr).
Schon nach einer guten Viertelstunde brachte Philipp Haag, der eine sehr gute Leistung zeigte, die Penzinger in Führung. Die Freude währte aber nicht lange, denn schon in der 18. glichen die Gastgeber, die wie Penzing um den Klassenerhalt kämpfen, aus. Im Anschluss musste FCP-Keeper Dominik Forster mit einigen Glanzparaden das Unentschieden festhalten, dann war wieder Penzing an der Reihe.
Diesmal bereitete Haag den Treffer vor und Niklas Dietmaier verwandelte (33.). Nach der Pause waren wieder die Gastgeber an der Reihe – eine kurze Unaufmerksamkeit, und Herta glich aus. Es ging weiter hin und her, in der Nachspielzeit kam Josef Noder frei zum Kopfball, aber der Münchner Keeper reagierte glänzend. So blieb es beim Unentschieden. Insgesamt konnten die Penzinger diesmal nicht an die guten Leistungen der vergangenen Spiele anknüpfen.
Bereits am Mittwoch steht für das Team von Roland Krötz die nächste Partie auf dem Programm. Ab 19.30 Uhr ist der Tabellenfünfte MTV Berg in Penzing zu Gast. (mm)
Penzing spielte mit:
Forstner Dominik, Bretthauer Thomas, Nichelmann Felix, Frei Jürgen, Noder Josef, Haag Philipp, Holdenrieder Maximilian, Adam Maurus (80. Herl Fabian), Hasche Michael, Dietmaier Niclas, Kramer Thomas.
Hertha München spielte mit:
Fikerieder Andreas, Szimhardt Norbert, Kokou Hubert, Schmitt Martin, Maier Markus, Furtong Conan (90. Sabljo Mirko), Marijanovic Ivan (88. Kabanda Robinson), Maier Alexander, Kellner Maximilian, Eichner Alexander, Boukari Fadil (73. Altstädter Fabian).
Tore:
0:1 Haag (16.)
1:1 Eichner (18.)
1:2 Dietmaier (33.)
2:2 Eicner (61.)
gelbe Karte:
Dietmaier, Herl (Penzing)
Szimhardt, Eichner  (Hertha München)
Zuschauer:
50
Schiedsrichter:
Johannes Scheidhammer; 1. Assi: Martin Grasser; 2. Assi: Ludwig Lerch