FC Issing II – FC Penzing III 3:1 (1:0)
7. Spieltag, 29.08.2021
Issing zu stark für Penzing
Schon vor Spielbeginn musste man eine Verletzung beklagen und Simon Killer konnte nicht antreten und Penzing hatte somit seinen Spielmacher verloren.
In der ersten Halbzeit boten sich kaum Chancen für beide Mannschaften. Penzing verteidigte gut gegen den Tabellenführer, was auch am neuem altem Müto lag. Den Zuschauern bot sich dennoch ein gutes Spiel. Kurz vor der Halbzeit konnte Issing allerdings durch einen direkten Freistoß in Führung gehen.
Nach Wiederanpfiff war Penzing stärker und drückte auf den Ausgleich, aber ohne wirklich gefährlich zu werden. Issing kam nach einem guten Pass in die Spitze zu einem Elfmeter, welcher auch souverän verwandelt wurde. Danach verflachte das Spiel etwas und es passierte lange nichts. Zehn Minuten vor Schluss kam Penzing nochmal durch einen sehenswerten Distanzschuss von Kevin Jung auf 2:1 ran. Penzing machte danach hinten auf und kassierte durch einen Konter das 3:1. Danach war Schluss.
Abschließend kann man sagen, dass es eine gute Leistung von unserem FC Penzing war auf die man aufbauen kann.
Penzing III spielte mit:
Beschorner Florian, Thoma Jonas, Schmidt Patrick, Antonitsch Felox, Müller Thomas, Killer Christoph, Feig Tommy, Doll Thomas, Schanderl Timo, Willig Stefan, Jung Kevin.
Außerdem kamen zum Einsatz: Paulus Wolfgang, Wabnik Martin, Wurmser Christof, Weisensee Johannes.
Issing II spielte mit:
Riedenauer Niklas, Hinträger Michael, Hesselmann David, Vief Fabian, Schwarz Sebastian, Weichert Dustin, Echtler Pierre, Mostallino Marco, Timmermann Dominik, Sturm Michael, Bauer Fabian.
Außerdem kamen zum Einsatz: Arnold Thomas, Kemmetter Linus, Eder Michael.
Tore:
1:0 Vief (43.)
2:0 Mostallino (56.)
2:1 Jung (88.)
3:1 Weichert (90+3)
Gelbe Karte:
Beschorner (Penzing III)
Fehlanzeige (Issing II)
Zuschauer:
50
Schiedsrichter:
Chudziak Georg (Kaufering)