A-Junioren/Kreisklasse/Kreis Zugspitze Nord

Freitag 06.11.2015 , 19:04 Uhr

Das Spiel beginnt mit besten Wetterbedingungen bei fast sommerlichen 14 Grad, doch die Penzinger tun sich schwer, ihr gewohntes Spiel aufzuziehen, da der Gegner wider Erwarten gut dagegen hält.

  1. Minute: Michael Freund steckt den Ball durch die gegnerische Abwehrreihe auf Luca Sigl, dieser vollstreckt zum 1:0!
  2. Minute: Tobias Keberle kommt für Hanni Thalmayr.

Torraumszenen sind in dem heutigen Spiel auf beiden Seiten bis jetzt Mangelware. Die Gautinger sind taktisch gut aufgestellt, dadurch kommt Penzing kaum zum Zug!

  1. Minute: Gelb für Maxi Holdenrieder nach einem Foul.

Nach der Halbzeitpause kommt Simon Jordan für Sam Holzhäuser.

  1. Minute: Maxi Holdenrieder passt den Ball durch die Schnittstelle auf Michi, dieser hinterläuft die gegnerische Abwehr und kommt zum Torschuss, der Ball geht aber etwa 1 Meter am Tor vorbei.
  2. Minute: Gelb für Tobi wegen Foul.
  3. Minute: Hanni kommt erneut für Tobi.
  4. Minute: Sebastian Auer kommt für Maximilian Weicht.
  5. Minute. Nach einem Eckball für Gauting kann Marc Schnappinger den Ball nur abklatschen, der Gegner erwischt ihn und köpft zum Ausgleich ins Tor.
  6. Minute: Der Gegner läuft allein aufs Tor, schießt, doch Marc kann den Ball gerade noch halten.
  7. Minute: Erneute Großchance für den Gegner, aber Marc kann im letzten Moment den Ball am Torpfosten vorbei lenken.

Das Spiel unserer Jungs wird zunehmend fahriger, da sie merken, dass der Gegner, der jetzt nochmal alles gibt, sich eine Chance ausrechnet. Auch die Penzinger versuchen nochmal alles, um mit aller Gewalt ein Tor zu schießen. Doch die Zeit läuft jetzt gegen uns.

Dann pfeift der Schiedsrichter ab, der Gegner jubelt über das Unentschieden beim Tabellenersten.

Unsere A-Jugend hatte sich bei diesem Gegner anhand des Tabellenplatzes doch etwas anderes versprochen, aber vielleicht ist ihnen ja das 12:0 aus dem vorigen Spiel etwas zu Kopf gestiegen. Fairer Weise muss man aber auch sagen dass der Gegner eine taktische Meisterleistung gezeigt hat und wir sogar mit Glück nicht verloren haben.

(Mr)