FC Penzing II – FC Hofstetten  2:2 (1:1)
4. Spieltag, 02.09.2018
Die Zweitvertretung von FC Penzing und FC Hofstetten verließen den Platz beim Endstand von 2:2. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.
Sowohl FC Penzing II als auch FC Hofstetten schickten eine veränderte Anfangsformation auf das Feld: Coach Bogun Thomas stellte Geisler auf – Kassab musste weichen. Aufseiten des Gastes machten Hoegenauer, Echter und Högenauer Platz für Pichlmeyr, Endhart und Neubert.
70 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für FC Penzing II schlägt – bejubelten in der 22. Minute den Treffer von Marco Metzger zum 1:0. Nach nur 23 Minuten verließ David Hartmann von FC Hofstetten das Feld, Julian Sautner kam in die Partie. Pascal Stroehl sicherte der Elf von Michael Echter nach 26 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Am Zählerstand hatte sich nichts verändert, als Julian Endhart das Spielfeld in der 60. Minute für Fabian Zanoni verließ. Für das zweite Tor von FC Hofstetten war Florian Herdlitschka verantwortlich, der in der 68. Minute das 2:1 besorgte. Markus Rief war zur Stelle und markierte das 2:2 von FC Penzing II (80.). Letztlich trennten sich das Heimteam und FC Hofstetten remis.
Trotz eines gewonnenen Punktes fällt FC Penzing II in der Tabelle auf Platz sieben.
Drei Spiele und noch kein Sieg: FC Hofstetten wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. FC Hofstetten macht in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz neun. In zwei Wochen trifft FC Penzing II auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 16.09.2018 FC Stoffen auf eigener Anlage begrüßt. Am Sonntag empfängt FC Hofstetten SV Reichling.
Penzing II spielte mit:
Leszyzynski Angelo, Keberle Michael; Leitner Bernhard, Ringle Dominik, Metzger Marco, Mayr Manuel, Geisler Valentin, Kerner Noah, Rief Markus, Mbaye Mass (62. Schäffler Maximilian), Abenthum Tim.
Hofstetten spielte mit:
Neubert Rene, Kreuzer Maurice, Kaindl Christian, Pfetterle Andreas, Hartmann David (23. Sautner Julian), Pichlmeyr Tobias (78. Nieberle Roman), Kurtz Maximilian, Stroehl Pascal, Endhart Julian (60. Zanoni Fabian), Sautner Ben, Herdlitschka Florian.
Tore:
1:0 Metzger (22.)
1:1 Stroehl (26.) Foulelfmeter
1:2 Herdlitschka Kerner (33.)
2:2 Rief Markus (80.)
Gelbe Karte:
Fehlanzeige (Penzing)
Fehlanzeige (Hofstetten)
Zuschauer:
70
Schiedsrichter:
Dieter Martin (Türkenfeld)