Nachholspiel vom 14. Spieltag, 17.04.2017, Spielbeginn 13:15 Uhr  
FC Penzing II  –  FSV Aufkirchen  2:4 (2:0) 
Penzing spielte mit:
Leszczynski Angelo, Mayr Manuel, Brysch Leon, Schöpf Manuel, Bachmeier Johannes (75. Sparrer Timo), Kadach Pascal, Weicht Maximilian (25. Antonitsch Felix), Plöhn Patrick, Holzhhäuser Sam (71. Feig Tommy), Rief Markus, Leitner Bernhard.
Aufkirchen spielte mit:
Ferraro Raffaele, Augustin Christoph, Albrecht Robert, Müller Martin (25. Egorov Anton), Kiser Florian, Marklseder, Brauch Patrick, Brandmair Florian (28. Hainzinger Josef), Beyer Björrn, Rothenfußer Georg, Partsch Robert. 
Tore:
1:0 Bachmeier (17.)
2:0 Leitner (30.)
2:1 Rothenfußer (48.)
2:2 Augustin (58)
2:3 Rothenfußer (72.)
2:4 Kiser (77.)
gelbe Karten:
Brysch, Bachmeier (Penzing)
Rothenfußer (Aufkirchen)
Zuschauer:
20
Schiedsrichter:
Wolfgang Schaile (Mering)

Penzing II verliert trotz einer 2:0 Halbzeitführung und das war’s dann wohl !
Der Abschied aus der A-Klasse dürfte nach dieser Niederlage endgültig feststehen. Stark ersatzgeschwächt bot die Mannschaft in der ersten Hälfte ein gutes Spiel und konnte im Gegensatz zum Samstag ihre Chancen in der ersten Hälfte nützen. Das Spiel war vom starken Wind geprägt. Penzing wusste das in der ersten Halbzeit zu nutzen und kam wegen eines kapitalen Torwartfehlers zur 1:0-Führung. Auch im Anschluss kombinierten die Gastgeber und erhöhten zum 2:0-Halbzeitstand. Im zweiten Durchgang wurde der Wind noch stärker – Penzing spielte nun gegen den Wind. Von nun an machte der Tabellenführer das Spiel. Aufkirchen dominierte, nutzte seine Chancen konsequent und kam am Ende zum 4:2-Sieg. Somit besiegelt der Tabellenführer sechs Spiele vor dem Saisonende den Abstieg der Hausherren. (thfe)