FC Penzing II – SV Erpfting 1:1 (0:1)
8. Spieltag, 09.09.2021
Penzing punktet in letzter Minute
Am Donnerstagabend kam der Gast aus Erpfting zu Besuch und wollte drei Punkte aus Penzing mitnehmen. Mit elf Punkten aus fünf Spielen und einem Torverhältnis von 9:2 waren sie ein harter Brocken für unseren FCP. Penzing selbst grüßte von ganz unten in der Tabelle, waren aber seit drei Spielen ungeschlagen.
Die Partie begann verhalten und die Mannschaften tasteten sich erstmal ab. Penzing kam aber nach und nach besser ins Spiel und erarbeitete sich gute Möglichkeiten. Leider war immer ein Erpftinger Bein dazwischen und der Ball wollte einfach nicht ins Netz. In der 21. Minute war es dann endlich soweit und Penzing traf das Tor, doch bedauerlicherweise ins eigene. So konnte Erpfting überraschenderweise in Führung gehen. Mit 1:0 ging es dann auch in die Halbzeit.
Nach der Halbzeit machte Penzing komplett das Spiel und Erpfting fand kaum noch statt. Doch auch hier das gleiche Bild. Penzing tauchte öfter alleine vom Erpftinger Torwart auf, doch traf einfach nicht. Kurz vor Schluss kam Erpfting dann über den einzigen Torschuss in der zweiten Halbzeit nochmal zu einer hochkarätigen Chance, welche aber durch unseren überragenden Schlussmann Jürgen Lugmair vereitelt wurde. In der 89. Minuten gab es dann nach einer Ecke für Penzing einen überraschenden Elfmeterpfiff. Keiner auf dem Platz verstand so recht was passierte und Erpfting beschwerte sich lautstark beim Schiedsrichter. Nach dem Spiel fragte ich Oliver Schmalfuss, was denn da los war. Er meinte, dass es ein klarer Elfmeter war, da er erst am Trikot gezogen und dann noch in den Rücken gestoßen wurde. Den fälligen Elfmeter versenkte unser Kapitän Bernhard Leitner souverän und schoss so den 1:1 Endstand.
Abschließend kann man sagen, dass trotz einer angeblich “nur zusammengewürfelten” Mannschaft, Penzing ein sehr gutes Spiel machte und sich nur vorne öfter belohnen muss.
Penzing II spielte mit:
Lugmair Jürgen, Hartmann Michael (74. Kassab Amar), Kohlhund Simon (64. Feig Tommy), Düringer Sebastian, Leitner Bernhard, Keberle Michael; Schanderl Timo, Killer Christoph, Herl Felix (46. Schmalfuss Oliver), Hohenauer Jonas (46. Abenthum Tim).
Erpfting spielte mit:
Fragile Alesandro, Miedel Markus (86. Moritz Simon), Wolf Michael, Nieberle Simon, Kemeny Maximilian 70. Becker Joel), Stubbe Bastian, Pörschke Tom, Simeone Rene, Haltenberger Christian (54. Jaud Florian), Mayr Marco, Bake Hajar.
Tore:
0:1 Kohlhund (21.) Eigentor
1:1 Leitner (87.)
Gelbe Karte:
Fehlanzeige (Penzing)
Nieberle, Stubbe, Mayr (Erpfting)
Zuschauer:
75
Schiedsrichter:
Meyer Sebastian