24. Spieltag, 21.05.17, Spielbeginn 13:15 Uhr  
FC Penzing II – SV Mammendorf II  2:4 (0:4) 
Wegen der Schlafmützigkeit von Penzing II  in Halbzeit 1 konnte Mammendorf die Partie für sich entscheiden. In der 2. Hälfte legte sich die Mannschaft noch einmal ins Zeug und konnte den Rückstand um zwei Tore verbessern. Mehr war aber auch nicht drin, obwohl noch einige Gelegenheiten vorhanden waren für eine Ergebniskorrektur.
So berichtet der SV Mammendorf vom Spiel:
Mit einem lupenreinen Hattrick hat Julian Trapp den SV Mammendorf in nur 23 Minuten zum Sieg gegen das Schlusslicht Penzing geschossen. In der zehnten Spielminute begann der Angreifer seinen Torreigen, den er in der 22. und 33. Minute komplettierte. Nachdem auch noch Florian Hemmer traf, war die Partie schon zur Pause entschieden. Die Penzinger kamen agiler aus der Kabine und erarbeiteten sich nun auch den einen oder anderen Torschuss. Dass zwei davon ihr Ziel noch fanden, änderte am späteren Sieg der Mammendorfer aber nichts mehr.

Penzing II spielte mit:
Naum Michael, Dusch Johannes (46. Sparrer Timo), Feig Tommy, Müller Thomas, Schoepf Manuel, Kadach Pascal (25. Naudoitt Chris), Haeckl Christoph, Ploehn Patrick, Schanderl Timo, Mayr Manuel, Metzger Marco (30. Weisensee Johannes).

Mammendorf II spielte mit:
Schmiedel M., Urban, Winkler Florian, Brunetti Michael, Enns Daniel, Jäger Markus, Schulz Lars (46. Boegl Christoph), Boeck Andreas (55. Muehlnickel Felix), Trapp Julian (46. Bschorr Korbinian), Stach Julius, Hemmer Florian.

Tore:
0:1 Trapp (8.)

0:2 Trapp (21.)
0:3 Trapp (32.)
0:4 Hemmer (41.)
1:4 Müller (70.)
2:4 Schanderl (77.)
gelbe Karten:
Fehlanzeige (Penzing)

Fehlanzeige (Mammendorf)
Zuschauer:
60

Schiedsrichter:
Hansjürgen Rinske