25 Spieltag, 27.05.18, Spielbeginn 13:15 Uhr
FC Penzing II –  TSV Utting II  10:3 (2:1)
Penzing II verabschiedet sich vor großer Kulisse mit einem Kantersieg !
Nach einem zähen Beginn steigerte sich Penzing in der 2. Halbzeit in einen Spielrausch und schickte die Ammerseemannschaft aus Utting mit einer gehörigen Packung nach Hause zurück. Die Jungspunde aus Penzing hatten mit den dreifachen Torschützen Kerner Noah und Gerum Philipp treffsichere Leute auf ihrer Seite. Metzger Marco steuerte ebenfalls noch zwei Treffer bei und Penzings Torjäger Mbaye Mass erhöhte sein Trefferkonto auf 20 Saisontore Die Mannschaft ließ sich trotz feststehenden Aufstieg nicht hängen und zeigte seinen Anhänger noch einem begeisternden Sieg.
Penzing spielte mit:
Schnappinger M., Sparrer Timo, Kohlhund Simon (46. Düringer Sebastian), Schäffler Maximilian, Weisensee Johannes, Geisler Valentin, Leitner Bernhard (46. Mbaye Mass), Gerum Philipp, Kerner Noah, Sedlmaier Moritz, Metzger Marco (65. Weber Marcus).
Utting spielte mit:
Schröder Sven, Rothenhagen M., Göbl Michael (46. Radic Anto), Ellinger Moritz, Fichtl Christian, Fichtl Andreas, Drischberger Ferdinand, Kaya Okan, Radic Mario, Bitar Fadi, Brändli Maximilian (37. Bober Maciej)
Tore:
Kerner (29., 32., 50.)
Gerum (52., 90., 90+2)
Metzger (56., 62.)
Weber (78.)
Mbaye (80.)
Fichtl 20., Bitzar 48., Kaya 84. trafen für Utting.
gelbe Karten:
Weisensee, Gerum, Weber (Penzing)
Ellinger(Utting)
Zuschauer:
125
Schiedsrichter:
Thomas Linder (Hohenfurch)