FC Penzing III – SG Stoffen/Lengenfeld 1:3 (1:1)
17. Spieltag, 03.10.2020
Achtvoll schlug sich Penzing III gegen den Spitzenreiter und musste sich erst in den Schlussminuten geschlagen geben. Der Spielverlauf war ausgeglichen und die Gäste waren am Ende der glückliche Gewinner, als Unaufmerksamkeiten in der Penzinger Abwehr ihnen  zu den entscheidenden Toren verhalfen. Trotz der Niederlage war eine Steigerung gegenüber den vergangenen Spielen zu erkennen und die Mannschaft befindet sich auf einem guten Weg.
Penzing III spielte mit:
Beschorner Florian, Thoma Jonas (25. Wastl Daniel; 53. Morell Pierre), Weber Marcus (37. Willig Stefan), Sladek Michael; Paulus Wolfgang, Antonitsch Felix, Doll Thomas, Hohenauer Jonas, Killer Simon, Joos Michael (68. Bachmann Sebastian), Jung Kevin.
SG Stoffen/Lengengeld II spielte mit:
Eldner Robert, Heilrath Johannes (82. Seitz Andreas), Eldner Daniel, Schmid Rudolf, Hoerberger Peter, Ullrich Daniel (13. Alawad Rame), Hinteregger Tobias, Secula D. (30. Mayr Stefan), Schmid Thomas, Almohamad Alhussein, Reiter Daniel.
Tore:
0:1 Almohamad (6.)
1:1 Hohenauer (31.)
1:2 Alawad (79.)
1:3 Seitz (87.)
Gelbe Karte:
Joos, Morell(Penzing)
Heilrath, Eldner D., Ullrich, Almohamad (SG Stoffen/Lengenfeld)
Zuschauer:
30
Schiedsrichter:
Rainer Popfinger (Schwabhausen)