A-Junioren/Kreisklasse/Kreis Zugspitze Nord

Freitag, 23.10.2015, 19:06 Uhr

Wenn das mal kein furioser Auftakt der Partie ist: bereits nach nur 20 Sekunden nach einem Alleingang von Hanni Thalmair und einem Schuß ins lange Eck steht, es 1:0 für Penzing.

Nach nur 54 Sekunden ergibt sich die Chance zum 2:0, doch Luca Sigl schießt knapp am Tor vorbei.

  1. Minute: ein Distanzschuss von Florian Antoni führt dann doch zum 2:0.
  2. Minute: Eine erste nennenswerte Chance für den Gegner, aber diese kann von unserem B-Jugendtorwart Lucas Sack geklärt werden.

Es folgen nun mehrere Schüsse aufs gegnerische Tor, die jedoch alle zu optimistisch angedacht sind, da man glaubt jeder Schuss ist jetzt ein Treffer, aber dem ist nicht so!

  1. Minute: Vorlage von Maxi Holdenrieder auf Philipp Gerum, der schießt das 3:0.
  2. Minute: Hanni mit einem Distanzschuss von rechts ins linke obere Eck, der gegnerische Torwart hat keine Chance an den Ball zu kommen und es steht 4:0.
  3. Minute: Ein hoher Ball kommt von Florian auf Luca in den Strafraum, dieser schießt dann den Gegner an. Da dieser die Hand ausgefahren hat, gibt es Elfmeter, den Maxi Holdenrieder in der 28. Minute sicher verwandelt.
  4. Minute: Florian spielt mit einem tollen Sololauf mehrere Gegner aus und vollendet zum 6:0.
  5. Minute: Nach schöner Spielkombination schießt Michi Freund ins Tor, doch der Schiedsrichter pfeift Abseits.

 

Nach der Halbzeitpause kommt Felix Antonitsch für Sebastian Düringer. Und es geht wie in der ersten Hälfte wieder Schlag auf Schlag (oder besser gesagt: Tor auf Tor) weiter.

  1. Minute: erneutes Tor für Penzing. Torschütze Michi.
  2. Minute: schöner Spielzug mit tollen Doppelpässen, doch es fällt kein Tor.
  3. Minute: Luca trifft ins kurze Eck: 8:0.
  4. Minute: Hanni schießt das 9:0.
  5. Minute: Sebastian Auer kommt für Michi Freund.
  6. Minute: Florian schießt aus einer Drehung heraus das 10:0.
  7. Minute: Sebastian Mahr kommt für Florian Antoni.
  8. Minute: Einen Freistoß für Penzing an der Strafraumgrenze verwandelt Luca direkt zum 11:0.
  9. Michi kommt erneut ins Spiel, diesmal für Hanni.
  10. Minute: nach einem tollen Sololauf nagelt Sam Holzhäuser den Ball unter die Latte und erzielt so den 12:0 Endstand.
  11. Minute: Simon Jordan kommt für Sam Holzhäuser.
  12. Minute: gelb für Maxi Holdenrieder, für ihn kommt jetzt wieder Florian Antoni.

Dies war mal wieder eine glanzvolle Vorstellung unserer Mannschaft, die keinen Ball verloren gab und dieses Spiel zu jeder Zeit im Griff hatte. Das sehr frühe Tor durch Hanni und wohl auch die bisherigen Ergebnisse trugen noch zusätzlich zur Verunsicherung des Gegners bei.

(Mr)