FC Stoffen – FC Penzing II 0:0
19. Spieltag, 14.04.2019

Auf Tore warteten die Zuschauer der Partie zwischen dem FC Stoffen und der Zweitvertretung von FC Penzing vergeblich. Am Ende stand es immer noch 0:0. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung. Im Hinspiel hatte FC Penzing II keinen Zweifel an der eigenen Klasse aufkommen lassen und das Duell mit 5:2 gewonnen.
Nach nur 22 Minuten verließ Rainer Höhne vom FC Stoffen das Feld, Tobias Sießmeir kam in die Partie. Bis zur Pause gelang es keinem Team, den Ball im gegnerischen Tor zu platzieren, und so gingen die beiden Kontrahenten torlos in die Kabinen. In der 77. Minute wurde Hussein Almohamad Alhussein für Rudolf Schmid eingewechselt. Zuvor war keine der beiden Mannschaften nach dem Wiederanpfiff besonders in Erscheinung getreten. Schließlich pfiff Moulay El Amrani das Spiel ab und damit waren nach torloser erster Halbzeit auch im zweiten Teil keine Treffer zu bewundern. Die Teams trennten sich am Ende mit einer Nullnummer voneinander.
Die Offensive des FC Stoffen strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass das Heimteam bis jetzt erst 26 Treffer erzielte. Die Elf von Trainer Neuhaus Christian bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 14. Siege waren zuletzt rar gesät beim Tabellenletzten. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon sieben Spiele zurück.
Durch den Teilerfolg verbesserte sich FC Penzing II im Klassement auf Platz elf. Zuletzt war beim Gast der Wurm drin. In den letzten sieben Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet. Der FC Stoffen tritt am kommenden Samstag beim SV Reichling an, FC Penzing II empfängt am selben Tag den SV Erpfting. 
Penzing spielte mit:
Leszczynski Angelo, Shaljani Liridon, Kassab Amar (80. Kohlhund Simon), Ringle Dominik, Leitner Bernhard, Mayr Manuel, Keberle Michael (85. Joos Michael), Schulz Moritz (24. Metzger Marco), Häckl Christoph, Geisler Valentin, Abenthum Tim.
Stoffen spielte mit:
Süß Oliver, Schwalb Dominik (33. Reiter Daniel), Ettner Florian, Nieberle Daniel, Willig Johannes, Heilrath Stefan (22. Sießmair Tobias), Schneider Christoph, Höhne Rainer, Stadler Matthias, Schmelcher M., Schmid Rudolf (77. Almohamad Alhussein).
Tore:
Fehlanzeige
Gelbe Karte:
Mayr, Schulz, Metzger (Penzing)
Ettner, Willig, Schmid (Stoffen)
gelb-rote Karte:
Schmid (79.) Hofstetten wegen Foulspiel
Zuschauer:
50
Schiedsrichter:
Moulay El Amrami (Dachau)