SC Oberw.hofen U23 II – FC Penzing 1:2 (0:1)
11. Spieltag, 05.10.2019

Schwer tat sich der FC Penzing beim Tabellenschlusslicht und kam durch Maurus Adam erst 10 Minuten vor Schluss zum Siegtreffer. Nach der 1:0 Führung in der 29. Min. durch Maurus Adam versäumte die Mannschaft den Deckel draufzumachen und musste den verdienten Ausgleich durch Brkic in der 71. Min. hinnehmen. Zum Glück war Maurus Adam gut aufgelegt an diesem Tag und traf 10 Minuten später zum glücklichen 2:1 Sieg für Penzing.
Das Spiel aus Sicht des SC Oberweikertshofen:
Bitterer Knock-Out für SCO-Reserve: FC Penzing ignoriert Verletzung
SC Oberweikertshofen II behält Rote Laterne
Auch nach dem zehnten Spieltag leuchtet die Rote Laterne beim SC Oberweikertshofen II.
Die Mannschaft der Spielertrainer Johannes Scheb und Florian Riedmair verlor gegen den FC Penzing mit 1:2 (0:1). Anders als in den vergangenen Jahren scheint man im Landkreis-Norden trotz der Pleitenserie am Trainergespann festzuhalten. „Wir werden uns nicht zerfleischen“, sagte Uli Bergmann. Aber auch der Manager wirkte nach der achten Saisonniederlage ratlos.
Nach einer halben Stunde hatte Maurus Adam den FC Penzing in Führung. Die hatte bis zur 71. Minute Bestand, ehe Miralem Brkic nach einer Einzelaktion ausglich. Doch zehn Minuten vor dem Schlusspfiff ereilte den SCO der bittere Knockout. Vor allem das Zustandekommen des Penzinger Siegtreffers war aus Weikertshofener Sicht sehr ärgerlich: Philipp Gruschka lag verletzt am Boden, doch die Gäste spielten weiter und nutzten die Unordnung in der Defensive eiskalt aus (72.). Bergmann: „Sehr, sehr bitter.“ Zwar entschuldigten sich die Gäste nach der Partie für die Unsportlichkeit, nahmen die Punkte aber dankbar mit nach Hause. (ds)
Penzing spielte mit:
Wiedemann Tobias, Bretthauer Thomas, Nichelmann Felix, Wille Jonas (89. Neuhaus Daniel), Noder Josef, Sedlmaier Moritz, Nichelmann Sebastian, Greubel Martin, Adam Maurus, Schneider Simon (83. Herl Fabian), Dietmaier Niclas (46. Macierzynski Kacper).
Oberweikertshofen II spielte mit:
Thomas Vlade, Wizani Moritz, Schnellinger Marco, Retzos Alexandros, Sauer Fabian (63. Zilli Aurelio), Brkic Miralem, Izadin Diar (46. Deutschbein Daniel), Roth Kevin, Rieder Sebastian, Gruschka Philipp, Wizani Lucas.
Tore:
0:1 Adam (29.)
1:1 Brkic (71.)
1:2 Adam (81.)
Gelbe Karte:
Fehlanzeige (Penzing)
Tomas, Wizani M., Retzos, Gruschka, Wizani L. (Bernbeuren)
Zuschauer:
40       
Schiedsrichter:
Senger Killian (Waakirchen)