SG Greifenb./Kottgeisering II – FC Penzing III 3:1 (1:0)
11. Spieltag, 14.10.2018.

Das Auswärtsspiel von FC Penzing III endete erfolglos. Gegen die Reserve von SG Greifenberg – Kottgeisering gab es nichts zu holen. Die Heimmannschaft gewann die Partie mit 3:1. Vor dem Match ging man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften aus. Nach 90 Minuten hatte schließlich SG Greifenberg – Kottgeisering II die Nase vorn.
Nach nur 24 Minuten verließ Harnesh Singh von der Mannschaft von Hagen Adler das Feld, Gerhard Breunig kam in die Partie. Andreas Kuntscher brachte FC Penzing III in der 31. Minute ins Hintertreffen. SG Greifenberg – Kottgeisering II hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. In der Halbzeitpause änderte Pierre Morell das Personal und brachte Stefan Willig und Andreas Willig mit einem Doppelwechsel für Matthias Peischer und Sebastian Düringer auf den Platz. Die Fans von SG Greifenberg – Kottgeisering II unter den 20 Zuschauern durften sich über den Treffer von Ulrich Drexler aus der 53. Minute freuen, der den Vorsprung weiter anwachsen ließ. In der 59. Minute brachte Simon Killer den Ball im Netz von SG Greifenberg – Kottgeisering II unter. Christian Gebauer erhöhte vom Elfmeterpunkt für SG Greifenberg – Kottgeisering II auf 3:1 (64.). Am Schluss siegte SG Greifenberg – Kottgeisering II gegen FC Penzing III.
Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei SG Greifenberg – Kottgeisering II etwas bescheiden daher. Lediglich vier Punkte ergatterte SG Greifenberg – Kottgeisering II. Im letzten Match der Hinrunde tut SG Greifenberg – Kottgeisering II etwas fürs Selbstbewusstsein, streicht drei Zähler ein und steht nun auf Platz zehn. SG Greifenberg – Kottgeisering II fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein.
FC Penzing III muss den Kampf um den Klassenverbleib in der Rückrunde vom achten Platz angehen. In der Verteidigung des Gastes stimmt es ganz und gar nicht: 19 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen.
Während SG Greifenberg – Kottgeisering II am nächsten Sonntag (13:00 Uhr) bei der Zweitvertretung von FSV Eching a. A. gastiert, steht für FC Penzing III einen Tag vorher der Schlagabtausch bei TSV Herrsching II auf der Agenda.
Penzing III spielte mit:
Kohlhund Simon, Thoma Jonas, Düringer Sebastian (46. Willig Andreas), Ringle Dominik, Keberle Michael, Killer Christoph, Weber Marcus (53. Wurmser Michael), Killer Simon, Paulus Wolfgang, Peischer Matthias (46. Willig Stefan), Schulz Moritz.
SG Greifenb./Kottgeisering II spielte mit:
Stobbe Marcus, Drexler Ulrich, Böck Andreas, Gebauer Christian, Becher Marcus, Singh Hamesh (24. Breunig Gerhard9, Kuntscher Andreas (74. Swoboda Anton), Nitsche Andreas, Stadler Stephan, Nimführ Simon, Lewis Ashely (68. Fehle Robert).
Tore:
1:0 Kuntscher (31.)
2:0 Drexler (53.)
2:1 Killert Simon (59.)
3:1 Gebauer (64.) Strafstoßtor
Gelbe Karte:
Ringle, Killer S. (Penzing)
Fehlanzeige (SG)
gelb-rot:
Ringle (64.) wiederholtes Foulspiel
Zuschauer:
20
Schiedsrichter:
Anton Ostermeier