SpFr Breitbrunn – FC Penzing II 2:2 (0:1)
12. Spieltag, 21.10.2018.

SpFr Breitbrunn und die Zweitvertretung von FC Penzing teilten sich an diesem Spieltag die Punkte. Das Match endete mit einem 2:2. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.
SpFr Breitbrunn rotierte in der Startaufstellung gleich auf vier Positionen: Steinherr, Schickedanz, Knoll und Lemberger für Hinz, Ass, Schrafstetter und Schneider. Auch FC Penzing II stellte um und begann mit Kerner und Keberle für Thalmayr und Antonitsch.
Die erste Hälfte neigte sich dem Ende zu, als Noah Kerner vor 30 Zuschauern zum 1:0 für FC Penzing II erfolgreich war. Die Pausenführung des Gastes fiel knapp aus. Amar Kassab lenkte den Ball ins eigene Tor und bescherte SpFr Breitbrunn den 1:1-Ausgleich (55.). Mit einem Doppelwechsel wollte FC Penzing II frischen Wind in das Spiel bringen und so schickte Bogun Thomas Sebastian Düringer und Tim Abenthum für Kassab und Valentin Geisler auf den Platz (56.). Claudio Busillo, der von der Bank für Julian Köster kam, sollte für neue Impulse bei SpFr Breitbrunn sorgen (63.). Dass der Gastgeber in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Busillo, der in der 73. Minute zur Stelle war. Aus der Ruhe ließ FC Penzing II sich nicht bringen. Düringer erzielte wenig später den Ausgleich (78.). Am Ende stand ein Teilerfolg für beide Mannschaften. SpFr Breitbrunn und FC Penzing II spielten unentschieden.
Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei SpFr Breitbrunn noch ausbaufähig. Nur fünf von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich. Das Team von Felix Mayer bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 13.
Für FC Penzing II sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus. Nach zehn absolvierten Begegnungen nimmt FC Penzing II den zehnten Platz in der Tabelle ein. In der Verteidigung von FC Penzing II stimmt es ganz und gar nicht: 29 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Als Nächstes steht für SpFr Breitbrunn eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (14:15 Uhr) geht es gegen FC Stoffen. FC Penzing II tritt bereits zwei Tage vorher gegen SV Reichling an (19:30 Uhr).
Penzing spielte mit:
Schnappinger Marc, Keberle Michael, Kassab Amar (56. Düringer Sebastian), Schäffler Maximilian, Nauditt Chris, Leitner Bernhard, Mayr Manuel, Geisler Valentin (56. Abenthum Tim), Kerner Noah, Rief Markus, Metzger Marco.
Breitbrunn spielte mit:
Hirschvogel A., Schickedanz Veit, Steinherr Roland, Marchetto Alexnmader, Roelz Thomas, Jahnke Markus, Köster Julian (63. Busillo Claudio), Egen Vincent, Knoll Markus, Eisele Samuel, Lemberger Maximilian (38. Hinz Tobias; 68. Gashi Adron).
Tore:
0:1 Kerner (42.)
1:1 Kassab (55.) Eigentor
2:1 Busillo (73.)
2:2 Düringer (78.)
Gelbe Karte:
Kassab, Rief, Metzger (Penzing)
Roelz (Breitbrunn)
Zuschauer:
30
Schiedsrichter:
Christian Erdle (Maisach)