15. Spieltag, 23.10.2021
TSV Herrsching – FC Penzing II 3:1 (1:0)

Im Spiel der zweiten Mannschaft des FC Penzing in Herrsching ist das Ergebnis in den Hintergrund gerückt. „Ich bin einfach froh, dass meine Spieler gesund nach Hause gekommen sind“, sagte FCP-Trainer Daniel Wastl. „Unsere Spieler wurden von den Zuschauern beschimpft, das habe ich noch nicht erlebt“, so Wastl. Auch auf dem Platz sei es zu Tätlichkeiten gekommen, die aber nicht geahndet wurden. Wastl will sich deshalb mit dem Vorstand des FCP absprechen, ob Meldung gemacht werden soll. Die -auch noch unverdiente- Niederlage war da nicht mehr wichtig für ihn.

Penzing II spielte mit:
Forstner Dominik, Kohlhund Simon, Hartmann Michael, Malicki Kristofer, Antonitsch Felix, Mayr Manuel, Auer Sebastian (60. Doll Thomas), Schanderl Timo, Rief Marcus, Herl Felix, Ringle Dominik.

Herrsching spielte:
Ried Kenneth, Zetter Andreas, Ziegler Manuel, Ahmic Sanel, Knötzinger Tim (Haas Fabian), Pasalic Sandro, Husani Valon, Otto Lukas, Biasin Denis (70. Kelmendi Veton), Cin Emin, Aschenschwandtner Leon.

Tore:
1:0 Hasani (11.)
1:1 Schanderl (83.)
2:1 Ahmic (85.)
3:1 Pasalic (90.)

Gelbe Karte:
Forstner, Kohlhund, Malicki, Herl (Penzing)
Ahmic, Cin (Herrsching)

Zuschauer:
100

Schiedsrichter:
Keil Hermann