TSV Moorenweis – FC Penzing 1:4 (0:2)
15. Spieltag, 23.10.2021

Penzing gab sich beim Schlusslicht der Liga keine Blöße. Souverän erledigte die Mannschaft seine Auswärtsaufgabe zum Auftakt der Saison in die Rückrunde. Einziger Schönheitsfehler aus Penzinger Sicht dürfte das Gegentor gewesen sein. In Bedrängnis brachte es die Mannschaft aber nicht mehr. Schon zur Pause hatte man die Weichen auf Sieg gestellt, mit einem Doppelschlag kurz nach der Pause machte Penzing dann alles klar.

Spielbericht von Moorenweis:
Ganz schweren Zeiten geht der TSV Moorenweis entgegen. Nach der 0:4 (0:2)-Heimniederlage gegen die Elf des FC Penzing verharrt die Mannschaft von Trainer Patrick Kohlmeier weiter auf dem letzten Platz der Tabelle.
Wer weiß, wie das Spiel vor heimischem Publikum verlaufen wäre, hätte Johann Dietrich in der Anfangsphase seine beiden hochkarätigen Chancen genutzt. So lief es dann aber in die andere Richtung.
Nach neun Minuten köpfte Sebastian Nichelmann die Gäste auf die Siegerstraße. Nach einer halben Stunde legte Niclas Dietmaier mit einem blitzsauberen Konter den zweiten Treffer für den FC Penzing nach. Jegliche Hoffnung der 100 Zuschauer machten die Gäste durch einen Doppelschlag von Daniel Neuhaus (49.) und Kacper Macierzynski (50.) zunichte. Mehr als der Ehrentreffer durch Elias Dietrich (67.) gelang den Moorenweisern nicht mehr.
In der Schlussphase verschossen die Gäste zudem noch einen Strafstoß. „Wir müssen uns schon auch an die eigene Nase packen“, meinte Johannes Vogt, Moorenweis´ mitspielender Manager. In der Winterpause werde man sich dann zusammensetzen und die Situation analysieren. (Ds)

Penzing spielte mit:

Leszczynski Angelo, Düringer Sebastian, Geisler Valentin, Wille Jonas, Kerner Noah, Macierzynski Kacper, Nichelmann Sebastian, Sittner Martin, Hasche Michael, Nichelmann Felix, Dietmaier Niklas.
Außerdem kamen zum Einsatz:
Schulz Moritz (66.), Malicki Kristofer (85.), Neuhaus Daniel (33.), Sedlmaier Moritz (33.), Haag Philipp (41.)

Moorenweis spielte mit:
Denninger Jürgen, Kapfhammer Marco, Braun Tristan, Vogt Johannes, Riedmeir Florian, Dietrich Elias, Schmid Thomas, Bingießer Tobias, Saur Patrick.
Außerdem kamen zum Einsatz:
Turraci Luca (72.), Grabler Christian (66.), Schäffler Michael (66.)

Tore:
0:1 Nichelmann S. (9.)
0:2 Dietmaier (33.)
0:3 Neuhaus (51)
0:4 Macierzynski (52)
1:4 Dietrich (67.)

Gelbe Karte:
Kerner (Penzing)
Braun, Saur, Schäffler (Moorenweis)

Zuschauer:
50

Schiedsrichter:
Stark Daniel