Eine englische Woche steht für den oberbayerischen Bezirksligisten FC Penzing an: Nach dem Spiel bei Herta München am Sonntag findet am Mittwochabend das Heimspiel gegen Berg statt. Mit einem direkten Kandidaten im Kampf um den Klassenerhalt bekommen es die Penzinger am Sonntag ab 16 Uhr bei Herta München zu tun. Im Hinspiel hatten die Penzinger mit den Münchnern kurzen Prozess gemacht: Mit 5:1 setzte sich der Aufsteiger damals zu Hause durch. Umso wichtiger wäre ein Erfolg für die Mannschaft von Roland Krötz, als man bereits am Mittwoch (19.30 Uhr) den Tabellenfünften MTV Berg erwartet. Mit einem Erfolg am Sonntag könnte man etwas gelassener ins Heimspiel gehen. (mm)