Penzing I empfängt am Freitag um 19:30 Uhr den SV Planegg-Krailling.
Mit dem SV Planegg kommt eine Mannschaft nach Penzing, die schon ein Spiel mehr wie Penzing aufweist. Dabei wartet Planegg, ebenso wie Penzing auf den ersten Dreier. Planegg spielte zweimal Unentschieden in seinen Heimspielen (Penzberg 1:1; Berg 1:1) und auswärts unterlag man beim Aufstiegsfavoriten Anadolu München unglücklich mit 3:2.
Ligaweit sind die Gäste mit einem Altersdurchschnitt von 22,4 Jahren die jüngste Mannschaft. Co-Trainer Oliver Bock von Planegg ist der Meinung, das die Siege schon noch kommen werden und sie wollen damit in Penzing den Anfang machen. Wie hat Penzing die Niederlage in Garmisch weggesteckt, so fragt man sich im Penzinger Lager ?  Mit was für einer Mannschaft läuft Penzing auf, einige wichtige Spieler sind angeschlagen und müssen erst einmal ersetzt werden. So gesehen wäre man mit einem Punktgewinn sicherlich zu frieden. Wenn die Mannschaft den selben Kampfgeist zu Tage legt wie in Garmisch, sollte ein Punktgewinn möglich sein.